Shop
Tel: 030 826 48 66
Mail
Wetter & Webcam
Platzbuchung
*** Liebe Mitglieder, hier geht es zum Ticketshop unserer Jubiläumskonzerte am 12.07.2024 & 13.07.2024. ***

Aufstieg 1. Damen Hockey in die 2. Bundesliga/ 1. Herren Saisonfinale bei den Wespen

Am vergangenen Sonntag haben sich unsere 1. Damen mit Kapitänin Svenja Liebig durch einen Sieg gegen die SG Rotation Prenzlauer Berg den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga gesichert. Es war ein sehr intensives und spannendes Spiel. Im besonders starken 3. Viertel konnten unsere 1. Damen mit zwei Eckentreffern durch Antonia „Toni“ Patzelt und Maja Stöcker 2:0 in Führung gehen. Im letzten Viertel ging es nochmal richtig zur Sache, beide Teams schenkten sich nichts und es gab einige Karten. Rotation PB hatte mehrmals die Torfrau auf dem Feld, so dass unser Team quasi in Unterzahl spielen musste. Aber dank großartiger Kulisse vor zahlreichem heimischen Publikum schafften es unsere Damen, die Führung zu behaupten und das Spiel am Ende mit 2:0 für sich zu entscheiden.

Herzlichen Glückwunsch an das Trainerteam Liam Koorey und Timo Stephan und natürlich an das gesamte Team!

So sehen Sieger aus!
Unten von links nach rechts:
Lena Klösel, Michelle Balser, Felina Jerassek, Maylen Kruggel, Antonia Kuptz, Lina Redeker, Johanna Heyelmann, Svenja Liebig, Pia Heintze

Stehend von links nach rechts:
Jan Heyelmann, Betina Heyelmann, Greta von Drygalski, Beniamino Asara, Miriam Klein, Alina Förster, Emma Rosenstock, Sarah Flöter, Timo Stephan, Maja Stöcker, Vanessa Zabel, (davor) Paulina Seitz, (davor) Antonia Patzelt, Lilly Leonhardt, Katharina Anthes, Nicolina Schmidt-Sandte, Liam Koorey, Alexa Schröder, Hannah Scherreiks, Pia Wywiol, Thomas Zapp
Es fehlen: Sarah Müller-Downs, Victoria Pahlke

Ein riesiges Dankeschön an alle blau-weissen Supporter vor und hinter den Kulissen!

Unsere 1. Herren mit Kapitän Mark Kopper haben im letzten Saisonspiel der Feldsaison auswärts gegen den Lokalrivalen Zehlendorfer Wespen mit 2:3 verloren. Unsere Herren fingen im ersten Viertel sehr stark an mit Treffern in der 9. und in der 10. Minute (Torschützen Finn Wittenbecher und Karsten Wittig). Im zweiten Drittel legten die starken Wespen noch eine Schippe drauf und auch im dritten Viertel konnten wir der Überlegenheit der Wespen nur wenig entgegensetzen. Im letzten Viertel haben unsere Jungs nochmal alles gegeben und konnten so eine höhere Niederlage abwenden. Wir waren zwischenzeitlich auf Augenhöhe, am Ende jedoch entsprach das Ergebnis dem Spielverlauf. Das Team von Headcoach Maximilian Linker hat die Feldsaison auf dem 5. Platz im Mittelfeld der Tabelle beendet.

#HABW