Shop
Tel: 030 826 48 66
Mail
Wetter & Webcam
Platzbuchung

Weihnachtsbrief

Liebe Hockey-Spielerinnen, liebe Hockey-Spieler,
Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Hockeysports,

Liebe Mitarbeiter:innen,


2021 hat euch so einiges beschert. Jetzt auch noch eine neu aufgestellte Abteilungsleitung.

Ihr könnt euch sicher sein: Wir kommen in Frieden. Und dann auch noch mit neuen Ideen und Strategien.
Zunächst haben wir da was im Auge. Und das ist nicht nur ein kleines Tränchen der Rührung wegen der schönen Aufgabe, die vor uns liegt; aber vor allem seid es ihr. Der Sport steht für uns an erster Stelle, aber die persönliche Geschichte eines jeden von euch haben wir auch im Kopf.

In einer Zeit, in der so gut wie gar nichts sicher ist, wollen wir euch Verbindlichkeit bieten. Wir werden Entscheidungen fällen, die vielleicht nicht immer allen gefallen, die aber stets gut überlegt sein werden.
Wir wollen nach vorne schauen und euch mitnehmen. Wollen, dass sich unser tolles Team aus Trainer:innen und Mitarbeiter:innen ernst genommen und wertgeschätzt fühlt.

Wir bedanken uns bei allen, die uns ehrenamtlich unterstützen und im Hauptamt mit all ihrer Kraft für die Entwicklung des Hockeysports im TC Blau-Weiss arbeiten: Wir haben größten Respekt vor alldem was ihr bisher geleistet und erreicht habt.


Was wir uns aber für die Zukunft wünschen? Noch mehr Wir-Gefühl. Hockey ist und bleibt ein Sport, der von einem wertschätzenden Miteinander lebt. Wir möchten die Hockeyfamilie im TC Blau-Weiss beleben und auch darüber hinaus.

Je mehr sich ehrenamtlich engagieren desto besser. Auch hierfür haben wir schon Ideen, die wir euch im neuen Jahr vorstellen werden. Wir hoffen sehr, dass wir euch dafür begeistern können.

Was wir versprechen? Transparenz. Innerhalb der Abteilung, zum Vorstand und innerhalb des Clubs insgesamt. Es soll für alle nicht nur ersichtlich, sondern auch verständlich sein, wie und wofür wir uns engagieren.

Was wir ohnehin alle mitbringen ist riesige Freude an dieser Tätigkeit, am Sport und der schönen Umgebung, in der er stattfindet – der wir auch sportlich wieder gerecht werden wollen. Die besten Voraussetzungen also, um eine Kultur zu entwickeln, von der sich alle anstecken lassen und die zum Mitmachen begeistert: Kinder, Eltern, Spieler:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen.

Mit Vorfreude am Sport blicken wir auf das neue Jahr. Als Sportler freuen wir uns z.B. auf die olympischen Winterspiele, als Hockeyspieler auf die deutschen Hallenmeisterschaften Ende Januar. Eigentlich schöne Gelegenheiten zu sportlicher Geselligkeit in der Hockeylounge – aber in der aktuellen Corona-Situation leider nur schwer planbar.

 

Nun bleibt uns nur noch, euch glückliche, besinnliche Weihnachtstage zu wünschen – hoffentlich bei bester Gesundheit.

Einen besinnlichen Jahresausklang für alle, damit wir gemeinsam voller Schwung und Elan in das nächste Kapitel unserer Geschichte starten können.

 

Mit herzlich-sportlichen Grüßen
verbleiben wir,

Godela, Philipp, Ronald, Sebastian und Sven